Picco´s vierter Tag

Hallo, liebe Ilona,

war das wieder aufregend und ich laufe schon sehr gut an der Leine,
nicht mehr zwischen oder vor den Füßen meiner Menschen. Obwohl ich nur
knapp 7 kg wiege, will ich doch die erste von uns drei Hunden sein. Ja,
ich bin zwar zierlich, aber ein Energiebündel. Zwischendurch schlafe ich
und fresse und somit kommt immer wieder ein Energieschub. Im Garten gibt
es tolle Spiele und ich muß meine Futterknöchelchen vor Dana retten,
denn die frißt sie sonst alle auf und das geht nicht, denn sonst wird
sie immer dicker. Da meine Äuglein am Morgen etwas ungut aussahen, mußte
ich gleich mit zum Tierarzt. Der hat dagegen Tropfen hineingegeben. Die
Krallen hat er nur an meinen Vorderfüßchen gekürzt und dann hat er mir
die 6-fach Spritze verabreicht, wobei ich etwas geschrien habe, aber er
hat mich gestreichelt und beruhigt. Ich war trotzdem froh, wieder von
dort wegzukommen und auch erschöpft, aber das Abendbrot schmeckte schon
wieder lecker und das Abendgewitter hat mich unbeeindruckt gelassen.
Nach dem heutigen Morgenspaziergang und Frühstück, liege ich schlafend
im Körbchen, also sei Du und Ralf ganz beruhigt, denn mir geht es gut.
Bin bereit für neue Abenteuer, mal sehen, was der heutige 5. Tag
bereithält, auf keinen Fall ein Tierarztbesuch. Bis demnächst…viele
Hundebussis
von Piccolina!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s